FANDOM


One Women Armee ist die Hinrichtung von Peko Pekoyama der Ultimativen Schwertkämpferin. Bei dieser Execution spielt ein Monokuma in Samuraikleidung mit einer Strohpuppe auf der das Gesicht des Opfers klebt. Dieses Objekt funktioniert im Endeffekt wie eine Voodoopuppe. Peko wird mit ihrem Bambusschwert gezeigt und führt es damm wie aus dem Nichts los um kleine Monokuma Samurais zu erledigen. Währenddessen versucht sich ihr Meister Fuyuhiko Kuzuryu nach vorne durchzudrängen. Als er dann aber vorne ankommt springt ein sich von den anderen unterscheidendes Spielzeug vor ihn und Peko versucht natürlich dieses zu zerstören. Dabei schneidet sie aber nicht das Spielzeug durch, sondern sie schneidet ihrem Meister in die linke Oberkörperhälfte. Peko kniet sich mit ihrem Meister in den Armen auf den Boden und wird dadurch abgelenkt. Trotz der schweren Verletzungen wird nah der Hinrichtung bewiesen, dass dieser aber immer noch am Leben ist. Der Schwertkämpferin wird zuerst in den Rücken gestochen und sie wird anschließend auch noch brutal von den Monokumas zugerichtet was man an den Geräuschen und der Blutspur erkennen kann. Diese Hinrichtung ist die Originale Version aus dem Spiel Danganronpa 2: Goodbye Despair.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.